Bonn leuchtet 2016

11.2016

Mit Leuchtsternen, farbenfrohen Lichterketten, professionell illuminierten Gebäuden und einem verkaufsoffenen Sonntag präsentierte sich die Bonner Innenstadt am vergangenen Wochenende zum dritten Mal unter dem Motto „Bonn leuchtet“.

Die Innenstadt wurde in der dunklen Jahreszeit in ein wunderschönes, „leuchtendes“ Ambiente getaucht. Unter anderem wurden das alte Rathaus, der Obelisk auf dem Markplatz, das Sterntor und die Beethoven Statue auf dem Münsterplatz ab Einbruch der Dämmerung von Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld mit Unterstützung der Firma Showtime professionell beleuchtet. Auch wurde der Bunker in der Kreuzkirche wieder speziell beleuchtet, dort fand auch die exklusive Fotoausstellung „RHEINBLICKE“ des Künstlers Roland Goseberg statt, welche 360° Panoramen aus Bonn und Umgebung zeigte. (www.rheinblicke.de)

Für die Illumination der verschiedenen Objekte war, wie auch im Vorjahr, die Firma Showtime in Zusammenarbeit mit dem city-marketing Bonn und dieses Jahr erstmalig mit dem Lichtkünstler Wolfgang Flammersfeld (Schlossleuchten) verantwortlich.