BonnFest 2015

09.2015

Das publikumsstärkste Fest mit verkaufsoffenem Sonntag findet seit mittlerweile 18 Jahren in der Bonner Innenstadt statt. Fast die gesamte Fußgängerzone wurde auch am vergangenen Wochenende wieder zur Veranstaltungsfläche und rund 350.000 Besucher besuchten das BonnFest 2015.

2 Bühnen, eine auf dem Münsterplatz und eine auf dem Marktplatz sowie Ausstellungen, Gastronomiestände, Kunst- und Handwerkermarkt sowie zahlreiche Möglichkeiten zum Shoppen wurden geboten.  Erstmalig gab es am Münsterplatz einen italienischen Markt mit vielfältigen Ständen rund um die kulinarischen Themen Italiens.

Zur Eröffnung am Freitag lockten zuerst die Telekom Baskets mit einer Autogramm Stunde viele Fans an und anschließend trat dann die Band „Los Manolos“ mit spanischer Musik auf – diese sorgten für grandiose Stimmung am Freitagabend. Zu den absoluten Highlights zählten unter anderem die Auftritte von Ham & Egg – Deutschlands bekanntestem Travestie-Duo sowie von ABBA Review – eine Tribute to ABBA Band, die beide am Samstag eine ultimative Show boten. Zusätzlich fand am Sonntag die erste Open-Air-Ü60 Party mit einem Showtime-DJ auf dem Münsterplatz statt. Auch der Prinzessinnen-Tag am Sonntag auf dem Marktplatz war mit vielen kleinen „Prinzessinnen“ ein voller Erfolg. Krönender Abschluss war dann am Sonntagabend wie jedes Jahr die „Ode an die Freude“ gesungen von den Bönnsch Pänz auf der Marktplatz-Bühne.

 

Bereits zum 7. Mal arbeitete die Firma Showtime mit city-marketing Bonn zusammen und war für die gesamte Bühnen-, Ton- sowie Lichttechnik verantwortlich.

 

Die Vorbereitungen für das BonnFest 2016 laufen bereits auf Hochtouren.