Rhein in Flammen 2014

05.2014

Zum 28. Mal jährte sich am Samstag das große Spektakel zu Rhein in Flammen, von Linz bis Bonn.

Das komplette Remagener Rheinufer wurde beidseitig von Bengalflammen erleuchtet, während der Schiffskonvoi die Stadt passierte.

Auch die Brücke von Remagen wurde dank Showtime lichttechnisch wieder zum Leben erweckt. Die Lampen in den Brückenpfeilern strahlten jeweils zum anderen Ufer und waren wieder einmal eins der Highlights an Rhein in Flammen. Schon  im 8. Jahr war die Firma Showtime für diese Illumination verantwortlich, in diesem Jahr mit anderen Lampen, die zuerst bewegtes Licht auf das Erpeler und Remagener Ufer strahlten und dann, bei Ankunft des Schiff-Konvois, baute sich die „Lichtbrücke“ auf.

Zum gleichzeitig stattfindenden Rheinuferfest auf der Promenade gab es auf der von Showtime gestellten Bühne beste Unterhaltung, unter anderem mit den "PolkapoyZ" und erstmalig mit Heart & Soul – der „Blues Brothers“ Band.